Generalversammlung 2010

Die 86. Generalversammlung fand am 8. April 2010 im Kirchenzentrum beim Schulhaus Feldmeilen statt.

Protokoll
GV_Protokoll_2010.doc.pdf
Adobe Acrobat Dokument 58.4 KB

Am 8. April lud der Vorstand des Quartiervereins Feldmeilen zur 86. Generalversammlung. Ab 18 Uhr 30 trafen sich die Mitglieder vor dem Kirchenzentrum beim Schulhaus Feldmeilen zum Apéro. Pünktlich um 19 Uhr eröffnete Adrian Weibel als interim Präsident den offiziellen Teil des Abends. Speziell begrüsst wurden Kathrin Wegmann und Martin Hegglin als frühere Präsidenten des Vereines und Armin Hauser als Vertreter des Gemeinderates.

Adrian Weibel informierte die Anwesenden, dass die aktuelle Mitgliederzahl 650 Personen beträgt. An dieser Stelle heisst der Vorstand die 40 Neumitglieder nochmals herzlich willkommen.

Nachdem das Protokoll der 85. GV, der Jahresbericht 2009 sowie die Jahresrechnung 2009 und der Revisions- bericht ohne Gegenstimme genehmigt wurden, wurde auch dem Vorstand für das vergangene Vereinsjahr Décharge erteilt und Adrian Weibel konnte das Jahres- programm 2010 vorstellen. Neu plant der Vorstand einen ungezwungenen Silvestertreff am 31.12.2010. Auch wird sich der Quartierverein Feldmeilen am 22. Juni und am 6. Juli beim Public Viewing im Rahmen der bevorstehenden Fussball-Weltmeisterschaft beteiligen. Zu gegebener Zeit wird der Vorstand die Mitglieder des Vereins über individuelle Teilnahme- oder Mithilfemöglichkeiten informieren.

Nachdem Maria Häni das Budget 2010 vorgestellt hatte, konnte zum Traktandum Wahlen geschritten werden. Als langjähriges Vorstandsmitglied wurde Ute Schleider verabschiedet. Sie hat viele Male und mit viel Herzblut das Schwimmfest organisiert und mitgeprägt. Ebenso verlässt Martin Hegglin den Vorstand. Mit seinem Optimismus war er massgeblich für die Durchführung des Feldner Dorffestes im letzten Jahr verantwortlich. Beiden wünscht der Vorstand alles Gute.

Mit Vreni Bergmann-Zogg und Peter Schlumpf konnte der Vorstand gleich zwei neue Mitglieder für den Vorstand gewinnen. Vreni Bergmann-Zogg hat sich - zur Erleichterung des Vorstandes - bereit erklärt, die Vereinsfinanzen zu übernehmen. Peter Schlumpf wird als neuer Präsident willkommen geheissen.

Nebst der Verabschiedung ehemaliger oder der Begrüssung neuer Vorstandsmitglieder, war es dem Vorstand anlässlich der diesjährigen GV ein Anliegen, einer Feldner Persönlichkeit für ihr Engagement speziell zu danken: Hans Kälin, der während 40 Jahren im Postdienst von Meilen stand und dieses Jahr in Pension gehen durfte. Mit seiner zuvorkommenden und hilfsbereiten Art, hat er auf seine Weise zur Erhaltung und Steigerung der Lebens- qualität in Feldmeilen täglich einen Beitrag geleistet. Zum Dank überreichte der Quartierverein Herrn Kälin einen Blumenstrauss und einen Gutschein für das nächste Vollmondfondue.

Nach dem offiziellen Teil des Abends durften die anwesenden Mitglieder - im Beisein von Frau Margrit Schori, der Schulleiterin in Feldmeilen - dem spannenden Referat des Rektors der Schule Meilen, folgen. Unter dem Thema “Schule gestern – heute – morgen”, teilte Herr Jörg Walser anschaulich mit den Zuhörern seine Gedanken und Visionen zum Begriff “Schule” und ihre Auswirkungen auf Schüler, Lehrpersonen, Schulbehörden und Eltern. Den einen oder anderen elterlichen oder grosselterlichen Ohren im Publikum wurde dabei klar vor Augen geführt, dass dazu ein durchgreifendes Umdenken aller Beteiligten unumgänglich sein wird.

An der GV soll jeweils der gesellige Teil nicht zu kurz kommen. Die 75 anwesenden Vereinsmitglieder durften diesmal Wienerli mit Minestrone aus der Küche des Restaurant Alti Poscht geniessen. (csm)

Nicht einverstanden mit der Veröffentlichung Ihres Bildes? → Bild-Veto